IoT Smart Tags – oder: Wie man mit kleinen Serien Großes erreichen kann!

IoT Smart Tag

zurück

Die Conbee GmbH aus Wehrheim im Taunus hat sich auf die Optimierung von Logistik-Prozessen spezialisiert. Die nördlich von Frankfurt/Main ansässige Firma entwickelt Sensoren, mit denen sich in der Betriebslogistik Material, Fahrzeuge oder Ladungsträger in Echtzeit lokalisieren lassen. Ein solcher Sensor (IoT-Smart-Tag genannt) ermöglicht als Baustein für die Industrie 4.0 effektive Tracking-Szenarien mit Mehrwert für Logistik- und Produktionsprozesse.

Die Conbee GmbH aus Wehrheim im Taunus hat sich auf die Optimierung von Logistik-Prozessen spezialisiert. Die nördlich von Frankfurt/Main ansässige Firma entwickelt Sensoren, mit denen sich in der Betriebslogistik Material, Fahrzeuge oder Ladungsträger in Echtzeit lokalisieren lassen. Ein solcher Sensor (IoT-Smart-Tag genannt) ermöglicht als Baustein für die Industrie 4.0 effektive Tracking-Szenarien mit Mehrwert für Logistik- und Produktionsprozesse.

Auf der LogiMAT 2017 wurde ein von Conbee GmbH entwickelter IoT-Smart-Tag zum besten Produkt des Jahres gekürt.

Geschäftsführer Michael Nickolai erläutert die Vorzüge des Sensors so:
Unternehmen seien mithilfe von IoT-Smart-Tags imstande, ihre Lagerkonzepte zu verbessern, Ressourcen einzusparen und ihre Logistikprozesse über die gesamte Lieferkette zu optimieren. Effektive Generierung von Informationen wird auf diese Weise zum Kinderspiel. Die intelligente Sensorik übermittelt in Echtzeit Daten und Informationen über Umgebung, Zustand und Bewegung aller Fahrzeuge und Geräte auf dem Firmengelände.

Der batteriebetriebene Smart Tag wurde zudem auf höchste Laufzeit bei minimalem Energieverbrauch optimiert und leistet selbst bei intensiver Anwendung bis zu drei Jahre seine Dienste. Den IoT-Smart-Tag gibt es auch in zwei äusserst robusten (ruggedized) Versionen, die auf den industriellen Markt in rauer Umgebung abzielen.

Die Designer und Ingenieure von industrialpartners und ihre kreativen Ideen waren bei den smarten Sensoren B200R – Rugged Smart TAG, sowie B400R – Rugged Smart TAG für Produktdesign, Gehäuseentwicklung und -konstruktion verantwortlich.

Klein aber fein: Der robuste B200R verfügt über die Besonderheit einer integrierten Temperaturüberwachung. Damit ist die Möglichkeit gegeben, kritische Prozesse mithilfe des Tags smart zu steuern und zu kontrollieren: Etwa die Einhaltung der Kühlkette für bestimmte Produkte oder das Auslösen von Alarm bei Erreichen kritischer Schwellenwerte. Das integrierte Funkmodul übermittelt die erfassten Sensordaten drahtlos und benötigt daher keine SIM-Karte. Auch der IoT-Smart-Tag B400R zeichnet sich durch sein stabiles Gehäuse aus, bietet außerdem als konfigurierbarer Tag Authentifizierungsfunktionen und ist betrugssicher.

Mit dem innovativen Produktionssystem HP Multi Jet Fusion 4200 realisierte das Team von industrialpartners die Produktion einer Kleinserie der IoT Smart Tags im eigenen Haus. Mehrere Tausend der smarten Tags wurden dabei im Rapid-Prototyping-Verfahren gefertigt, welches hohe Geschwindigkeit mit niedrigen Umlaufzeiten und geringen Materialkosten kombiniert und dennoch zu den günstigsten additiven Fertigungsverfahren zählt.

Ob Warenlogistik, Flughafenlogistik, Baustellenlogistik oder Lagerlogistik: Überall dort, wo Suchzeiten minimiert, Einsätze optimiert, Kreislaufprozesse verbessert oder einfach der Überblick über das Inventar behalten werden soll, bietet der modulare und skalierbare IoT Smart Tag schnelle und effiziente Lösungen. Die Möglichkeit der Anpassung an individuelle Anwendungserfordernisse in Verbindung mit hoher Prozess-Sicherheit und mehr Transparenz im Assetmanagement, machen IoT-Smart-Tag Sensoren zu den neuen Stars in der Intralogistik-Welt.

-----------------------------------
-------------------------------------------------